Schleswig-Holstein Musik Festival

 

 

Projektpartner: SHMF

Projekt läuft seit: 2018

Fördersumme 2020: 25.000 Euro

 

Zielgruppe: Junge, begabte Musikerinnen und Musiker.

Ausgangslage: Das Schleswig-Holsteinische Musikfestival ist seit vielen Jahren ein etabliertes und publikumsstarkes Event, das sich über viele Standorte in Schleswig-Holstein erstreckt. Es bietet sich an, dieses wunderbare Festival im Sinne einer breitenwirksamen, nachwuchsfördernden Grundversorgung in der Region zu unterstützen.

Lösungsansatz: Die NORDAKADEMIE-Stiftung unterstützt zusammen mit der NORDAKADEMIE Hochschule der Wirtschaft die Festspiele und lädt in den Räumen der NORDAKADEMIE zu Workshops, zum Proben und gemeinsamen Musizieren ein.

 

Am 30. Juni und 1. Juli 2018 fand in den Räumen der NORDAKADEMIE Hochschule der Wirtschaft ein Workshop mit Starklarinettistin Sabine Meyer und 80 jungen Klarinettisten statt. Außerdem gab es eine öffentliche Probe im Audimax mit Lehrern und Schülern, die mit großer Spielfreude Meisterwerke der Klassik einstudiert hatten.

 

Am 03. August 2019 fand in den Räumen des Hamburger Docklands der NORDAKADEMIE Graduate School die Auftaktveranstaltung des SHMF statt. Das Konzert stand unter dem Motto „Flow“ – die Musiker bewegten sich nach einem gemeinsamen Auftakt durch die Räume und nahmen die Zuhörer mit auf eine musikalische Reise.

 

Das SHMF 2020 wurde aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt. Um trotzdem den Festival-Sommer etwas aufrecht zu erhalten, plante das SHMF einen „Sommer der Möglichkeiten“ mit drei ausgewählten Konzerten in besonderen Formaten. Diese fanden aufgrund des Veranstaltungsverbots nicht vor Publikum, sondern vor der Kamera statt:

  • „Shadow Ballet“ (Duo Joasihno)
  • „Moondog New Sound“ (Ensemble Minisym)
  • „Tessellatum“ (Donnacha Dennehy)

„Tessellatum“ bildet den Auftakt für die Zusammenarbeit des SHMF mit dem VRAHM! Festival. Das Konzert wird auf dem Festival als Teil einer virtuellen Konzeption erlebbar.

Am 15. August 2020 war außerdem der Musikfest-Trecker auf dem NORDAKADEMIE Campus Elmshorn zu Gast. Das mobile Open-Air-Konzert mit Markt-Charakter präsentierte eine kleine Gruppe von MusikerInnen. Zu diesem Anlass trafen sich Prof. Dr. Kerstin Fink und Dr. Christian Kuhnt, um in einem aufgezeichneten Interview über die Hochschulstandorte, die Lehre und die Musik zu sprechen.

 

Youtube thumbnail

Youtube thumbnail