19.01.2021

Steffen Heim ist seit Januar 2021 wissenschaftlicher Mitarbeiter im Projekt „Development and Validation of the Media Brand Trust Scale“

In seiner Tätigkeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter wird er im Rahmen des Projekts außerdem seine Doktorarbeit schreiben. Hier stellt er sich vor:

Mein Name ist Steffen und ich arbeite seit Januar 2021 als wissenschaftlicher Mitarbeiter im Team von Prof. Fretschner. Auf dem Weg zur NORDAKADEMIE habe ich Erfahrung in verschiedensten Branchen gesammelt, was sich durch die verschiedenen Branchen und Bereiche in meinem Lebenslauf zeigt. Nachdem ich meinen dualen Bachelor im Bereich „Luft- und Raumfahrttechnik“ mit der Fachrichtung Elektronik an der DHBW Friedrichshafen abgeschlossen hatte, bin ich für den Master „Internationales Wirtschaftsingenieurwesen“ an der TU Hamburg in den Norden gezogen. Nach meinem Auslandsaufenthalt an der Tongji Universität in Shanghai bin ich durch meine praxisbezogene Masterarbeit zunächst bei Unruly in der AdTech Branche gelandet. Durch die dortige Zusammenarbeit mit Prof. Fretschner, der mich zunächst bei meiner Masterarbeit betreut und anschließend als Insight Executive in das Team integriert hat, wurde mir mein Interesse an Data Science und den zugehörigen Präsentationen vor Kunden und Partnern vor Augen geführt, was meinen weiteren Weg entscheidend geprägt hat. Den nächsten und bisher letzten Schritt bin ich im Bereich der Datenanalyse und Performance Optimierung bei Warner Music gegangen, wo ich mit dem Musikbusiness eine weitere Branche von innen kennenlernen durfte. Dort habe ich an internationalen Projekten für verschiedenste Künstler oder Kampagnen wie Green Day oder Christmas gearbeitet, mit dem Ziel das Fanengagement zu maximieren. Spätestens seit meinem Auslandsaufenthalt in Shanghai 2017 habe ich aber mit dem Gedanken gespielt nach ersten Erfahrungen in der Industrie erneut den Weg zurück in die Forschung zu gehen, um dort im besten Fall an meiner Dissertation zu arbeiten. Ich freue mich daher wahnsinnig, diesen Plan jetzt umsetzen zu können und in den nächsten Jahren an dem spannenden Project „Development and Validation of the Media Brand Trust Scale“ mitwirken zu dürfen.

Neben der Arbeit an der NORDAKADEMIE verbringe ich meinen Alltag (in nicht-Corona Zeiten) gerne mit Sport und Musik. Wenn ich nicht gerade am Schreibtisch sitze bin ich daher gerne unterwegs und besuche Konzerte, treffe Freunde und verbringe meine Freizeit dabei gerne draußen. Ich freue mich daher schon sehr auf den Sommer und die Möglichkeit die NORDAKADEMIE und alle KollegInnen dann persönlich kennenzulernen!