07.11.2019

Die Zukunft des Controllings – neue Impulse durch Nachhaltigkeitsthemen?

In dem von der NORDAKADEMIE-Stiftung geförderten Forschungsprojekt „Nachhaltige Unternehmensführung durch integratives Controlling“ soll die Relevanz von Nachhaltigkeitsthemen für die Tätigkeit von Controllern sowie deren Zusammenarbeit mit Nachhaltigkeitsmanagern analysiert werden.

Projektteam (v.l.n.r.): Prof. Dr. Holger Petersen, Anne-Katrin Nuzum, Prof. Dr. Michael Lühn, Julius Wenzig, Prof. Dr. Stefan Schaltegger

Dabei fokussiert das zweijährige Forschungsvorhaben, welches von Prof. Dr. Petersen und Prof. Dr. Lühn von Seiten der NORDAKADEMIE und Prof. Dr. Schaltegger von der Leuphana Universität Lüneburg geleitet wird, auf mögliche Ursachen der Zurückhaltung von Controllern im Umgang mit Nachhaltigkeitsthemen, die bereits in empirischen Studien nachgewiesen wurde.

Anne-Katrin Nuzum von Seiten der NORDAKADEMIE und Julius Wenzig von Seiten der Leuphana haben als wissenschaftliche Mitarbeiter im Projekt hierfür im Sommer qualitative Interviews mit 33 Controllern in Unternehmen unterschiedlicher Größe und diverser Branchen geführt. Nach wissenschaftlicher Auswertung der Interviews sollen in einem weiteren Schritt Empfehlungen abgeleitet werden, wie die Aufgabenbereiche des Nach­haltigkeits­managements und Controllings zielführend aufeinander abgestimmt und effektiv miteinander verzahnt werden können.

Im November 2019 wurden erste Ergebnisse bei der 23. EMAN-Konferenz vorgestellt. Unter dem Titel „Accounting, sustainability, and path dependence“ stellten Julius Wenzig und Anne-Katrin Nuzum die Ergebnisse vor und diskutierten in einer wissenschaftlichen Community. Die Konferenz wird jährlich vom Environmental und Sustainability Management Accounting Network ausgerichtet und befasste sich in diesem Jahr schwerpunktmäßig mit den Themen Biodiversitäts-Accounting und Natural Capital Accounting. Ebenfalls abgedeckt wurden Konferenzübergreifende Themen wie Performance Measurement, Management & Strategy, Management Control, Measurement Tools und Reporting.

Am 25. März 2020 sollen die Ergebnisse unter dem Arbeitstitel „Zukunft des Controllings - Wissenschaft trifft Praxis“ im Dockland mit interessierten Verantwortlichen im Controlling und Nachhaltigkeitsmanagement diskutiert und weiterentwickelt werden. Für weitere Informationen bzw. eine Einladung zum Event kontaktieren Sie gerne Anne-Katrin Nuzum unter anne-katrin.nuzum@nordakademie.de. Die Plätze sind begrenzt.