11.06.2020

Ausstrahlung der Sendung „Wissenschaft im Dialog“ zum Thema Entrepreneurship und Start-Ups auf Hamburg1

Prof. Dr. Daniel Graewe und Prof. Dr. Christoph Ihl sprechen in dieser Sendung darüber, was Unternehmertum zu diesen besonderen Zeiten ausmacht.

Geleitet wurde die Sendung von Prof. Dr. Daniel Graewe, Direktor des Instituts für angewandtes Wirtschaftsrecht und Professor an der NORDAKADEMIE Hochschule der Wirtschaft in Elmshorn. Zu Gast ist Prof. Dr. Christoph Ihl, Leiter des Instituts für Unternehmertum an der Technischen Universität Hamburg  (TUHH) und Academic Director des  TUHH Startup Dock, einer Vereinigung des Instituts für Unternehmertum sowie des Zentrums für Innovation und Entrepreneurship. Das Gründerzentrum berät und begleitet Studierende, Wissenschaftler und Alumni der Hamburger Hochschulen und Forschungseinrichtungen bei der Verwirklichung ihrer technologieorientierten und wissensbasierten Geschäftsideen.

Herr Ihl und Herr Graewe sprachen über die Chancen und Herausforderungen der Start-Up-Szene in Deutschland und den aktuellen Start-up-Hype. Herr Ihl stellte in diesem Zusammenhang das Startup Dock und dessen Entstehung vor. Im weiteren Verlauf des Gesprächs diskutierten die Professoren die Frage, ob und wie die COVID-19-Pandemie Entrepreneurship und Start-ups verändert hat.

Sie können die Sendung live auf Hamburg1 sehen oder über das Internet streamen:
Hier gelangen Sie zur Mediathek von Hamburg1, in der Sie alle Folgen sehen können.
 

Erstausstrahlung: Donnerstag, 11.06.2020 um 20:15 Uhr und 22:15 Uhr

Wiederholung: Samstag, 13.06.2020 um 16:15 Uhr

Prof. Dr. Christoph Ihl (links) mit Prof. Dr. Daniel Graewe (rechts) im Hamburger Dockland